So toll war das Holzerjubiläumsfest

Unsere Holzer feierten ihr 50 jähriges Jubiläum und hatten dazu befreundete Holzergruppen eingeladen, die zahlreich aus der ganzen Region zu der Feier nach Wangen kamen.

Richtig mystisch war der Einmarsch unserer Holzer mit kleinem Jubiläumsnarrenbaum in die vernebelte Halle. Sie stellten den Baum in der Halle, wo er mit seiner beleuchteten 50 den ganzen Abend miterleben konnte. Extra für den Abend war ein neues Bühnenbild von Sabine Grieger geschaffen worden, das die Wangener Ortsmitte mit Rathaus und Narrenbrunnen während des Narrenbaumstellens zeigt.

Die Holzergruppen konnten ihre Kräfte beim Holzer-Contest über den Abend verteilt in mehreren Spielrunden messen mit Motorsäge, Hammer und Angel. Die Gaienhofener Holzer waren froh, diesmal nicht die rote Laterne zu erhalten. Besonders freuten sich die Holzer auf den Podestplätzen: Dritter wurden gemeinsam die Holzer aus Liggeringen und Steißlingen, zweiter die Froschen beim Sieg der Horner Holzer. Alle teilnehmenden Holzergruppen erhielten ein Fass Bier als Verpflegung für die weiteren Fastnachtstage.

Für Stimmung sorgten die Guggenmusiken, die verteilt über den Abend hinweg auftraten: Freibeuter Piraten aus dem Hegau, die Hohentwiel Burgteufel aus Singen, die Wangener Narrenmusik mit ihrem rockigen Fastnachtsprogramm und die Kappegässler Gaienhofen.

Danach wurde getanzt zur Musik von DJ Flo, der mit seiner Truppe für richtige Festzeltatmosphäre sorgte.

Die Holzer wurden mit Speisen und Getränken gut bewirtet und so war es ein rundum gelungenes Jubiläumsfest, über das unsere Holzer und alle Gäste noch lange reden werden.

Ein weiterer Effekt: Jetzt sind auch die anderen Gruppen der Mondfänger heiß auf ein solches Jubiläum, die Vereinschronik wird bereits auf Anlässe untersucht. In diesem Sinne freuen wir uns jetzt schon auf das nächste Jubiläum und die dazu gehörige Feier!